150 Gäste, 8 Länder, 3 Sprachen, 20 Jahre Dienst und eine 3-tägige Feier – so lässt sich der 20. Geburtstag von ORLIMEX im Robinson-Club an der Küste des Minsker Meeres zusammenfassen. Touren, Aktivitäten im Freien, belarussische Kultur, komfortable Einrichtungen, gutes Essen und unvergessliche Erinnerungen!!

Willkommen in Belarus

Mitarbeiter, Familie, Freunde und alle unsere Partner kamen aus Tschechien, Deutschland, Großbritannien, Italien, Ägypten und anderen Ländern zusammen, um an den Geburtstagsfeierlichkeiten am 25. August teilzunehmen. Die Gäste wurden in belarussischer Manier begrüßt; jeder probierte einige nationale Gerichte im Café “Gra”j, einige Gruppen machten Führungen zu bekannten Sehenswürdigkeiten – den Schlössern Nesvizh und Mir – und andere hatten die Gelegenheit, die Sperrholzfabrik in Barysau zu besichtigen.

Der erste Abend wurde mit der Teilnahme an verschiedenen Aktivitäten im Stil der belarussischen Kultur auf dem Gelände des Robinson Clubs verbracht; Hostessen in traditionellen belarussischen Kleidern, symbolische Geschenke, traditionelle Musik. Jeder Gast erhielt bei der Einreise einen Orlimex -Pass, wo man in jeder der 8 Aktivitätszonen ein Visum erhalten sollte. Sobald alle Visa gesammelt waren, konnten die Gäste an einer Lotterie teilnehmen und eine Anstecknadel mit dem Firmenlogo oder traditionelle belarussische Kleidung gewinnen.

Die interessanteste Aktivitätszone war natürlich die Holzwerkstatt. Man konnte seine eigenen Holzfiguren basteln, Saitenkunst ausprobieren, eine Riesenversion von Jenga spielen und vieles anderes.

Für diejenigen, die traditionelle Spiele lieben, gab es eine Zone mit Freiluftschach und sogar einem wilden “Kopfball”-Spiel. Jede Zone wurde von Mitarbeitern verwaltet, die in der Regel allen mit Ratschlägen zur Seite standen und den Teilnehmern nach Abschluss der Aktivität Visa aushändigten.

Um den Charakter des Abends feierlich zu erhalten, wurde auch ein Fotobereich mit einem ORLIMEX-Schild aus Birkensperrholz installiert. Darüber hinaus ermöglichten eine Fotokiste und eine Selfie-Videoplattform den Gästen, einige wertvolle Erinnerungen festzuhalten. Und natürlich konnte man auch Schauspieler in traditioneller belarussischer Kleidung sehen.

Viktoria Mateshko: “Die Atmosphäre war unglaublich warm, lebendig und heiter! Ein vollkommenes Gefühl des Feierns mit einem Hauch von Kinderfreude. Aktive Spiele im Freien, weißes Konfetti, das während des Tanzteils des Abends hineingeworfen wurde, verwischten die Grenzen zwischen Berufspositionen und Altersunterschieden – alle hatten Spaß! Es war fast unerwartet, wie aktiv der erste Tag war, voll von verschiedenen Aktivitäten, sie setzten alles für die Mitarbeiter ein”.

Wenn man sich einfach nur mit Blick auf das Minsker Meer und die Yachten auf einem Sitzsack entspannen und sich mit Sekt, Aperitifs und Cocktails, die von erfahrenen Barkeepern in einem Retro-Bus zubereitet wurden, bedienen lassen wollte, war das auch möglich.

Später am Abend kamen alle zusammen, um sich die Tanzvorführung anzusehen, an lustigen Wettbewerben teilzunehmen und einen leicht emotionalen Moment zu erleben, in dem jede Person einen Ballon in den Nachthimmel steigen ließ.

Dress code in schwarz-weiß und Birkenkuchen

Der zweite Abend begann noch feierlicher – die Gäste wurden in einem großen weißen Saal mit stilvollen, von Birke inspirierten Dekorationen und mehreren Fotozonen begrüßt. Wir hörten viele herzliche Gratulationsreden und die besten Wünsche für die Zukunft des Unternehmens. Sogar ein Birkenkuchen wurde zusammen mit Champagner zur Feier des Geburtstages überreicht.

Um die gute Stimmung aufrechtzuerhalten, wurden viele Aufführungen für den Abend vorbereitet: das nationale belarussische Choreografenensemble “Choroschki”, die Künstlergruppe “Cvet Aloe”, der Illusionist Arsen Melkonyan, Saxophonist, DJ, Tänzer, Trommler, eine Barkeeper-Show, eine Papierkonfetti-Show und nicht zuletzt eine große Feuershow im Freien.

Verantwortlich dafür, alle in den 3 Sprachen zu vereinen, waren unsere liebenswerten Moderatoren: Sergej Lapkovsky, Alexej Kolwa, Darija Kasatsch.

Das Unternehmen Orlimex hat wieder einmal allen bewiesen, dass wir ein zusammen hängendes Ganzes sind und dass wir nicht nur bei der Erbringung unserer Dienstleistungen, sondern auch bei den Aktivitäten der Gruppe großartig sind. Eine so große Feier wie diese wäre nicht möglich ohne das Orlimex Team.

Ein unglaubliches Ereignis, das mir für immer in Erinnerung bleiben wird. Das Programm und die Organisation und natürlich die Atmosphäre waren wirklich einzigartig und unvergleichlich. Es war sehr interessant und faszinierend, Belarus von seiner heutigen Hauptstadt bis hin zu seinen alten Schlössern mit meinen Kollegen aus verschiedenen Teams kennen zu lernen.

Dietmar Hammes